top of page

Die Rückrunde startet wieder! Arbeiten am Vereinsheim gehen voran


Endlich ist es wieder soweit: Nach fast viermonatige (Winter-) Spielpause finden heute die ersten beiden Heimspiele auf unserer Anlage statt. Die 2. Herren spielt morgens gegen den MTV, die 1. Herren am Nachmittag gegen die Zweitvertretung aus Schöningen.


An der Stelle möchte ich mal ein ganz großes Lob und Dankeschön an etliche Mitstreiter im Verein aussprechen, denn durch den plötzlichen Tod unseres Platzwartes und den Brand unseres Vereinsheimes wurde und wird uns immer noch sehr viel abverlangt. Sehr, sehr viele Abstimmungen mit der Stadt, der Versicherung und Handwerkern kosten Ressourcen und Nerven. Ein kleines Beispiel: Das Flutlicht sollte bis Ende Februar instandgesetzt werden. Die Elektriker stellten fristgerecht einen neuen Stromkasten auf, verbanden aber die falschen Kabel. Die Stadt muss einen neuen Auftrag schreiben. Fertigstellung: Wahrscheinlich bis Ostern. Also müssen alle Mannschaften früher trainieren. Der Koordinationsaufwand: ENORM. Auch die Nachholspiele müssen neu organisiert werden.


Mit der Lebenshilfe haben wir einen neuen Platzwart gefunden. Auch hier müssen sich die Abläufe erst mal einspielen. Das Vermessen und Abkreiden liegt (noch) in eigener Hand. Hier konnten wir kurzfristig Peter Troitsch aus Dibbesdorf und Klaus Jähne für das erstmalige Vermessen gewinnen. Tobi und Nancy Nädler waren dann am Samstag noch mal mit Klaus zusammen aktiv, um mit der Markierungsanlage den Platz richtig hübsch zu machen. Der Schiri hätte sonst am Sonntag sicherlich nicht angepfiffen.




Im Vereinsheim geht es auch vorwärts. Der Schankraum als auch die Küche sind komplett leer geräumt und inzwischen auch sandgestrahlt. Vom Ruß ist nichts mehr zu sehen. Die Säuberungsarbeiten werden bis Ostern abgeschlossen sein. Mit der Stadt, dem Bauamt und einem Architekten werden wir dann die weiteren Bauplanungen besprechen.




Der geschäftsführende Vorstand (Dete, Berni, HG u. Markus) ist hier sehr engagiert unterwegs. Gemeinsam mit Teppi, Tobi, Oliver und Tugay versuchen wir gemeinsam das Vereinsheim und unsere gesamte Infrastruktur wieder schön herzurichten. Unser Ziel ist es, dass wir noch in diesem Jahr die Wiedereröffnung feiern können!


DANKE an alle, die so tatkräftig mit anpacken und unseren Verein so wertvoll machen!!!

125 Ansichten

Comments


bottom of page