• Präsi

Ergebnis der außerordentlichen Mitgliederversammlung

Am Dienstag Abend, 22.011.2022 fand im Heinrich-Grupe-Sportheim unseres schönen SC Rot Weiß Volkmarode 1912 e.V. eine außerordentliche Mitgliederversammlung statt. Es gab lediglich einen Tagesordnungspunkt, und zwar sollte über eine Beitragserhöhung ab dem 1.01.2023 abgestimmt werden.

Durch die weltweiten Ereignisse des Jahres 2022 und die stetig steigenden, hohen Energiekosten in den kommenden Jahren, allein für unseren Verein ist eine Verdoppelung der Energiepreis zu erwarten, hat sich der geschäftsführende Vorstand zu dem Schritt entschlossen, die Mitglieder in einer Versammlung zu fragen, ob sie einer Beitragserhöhung zustimmen würden.

Zunächst ging es um formelle Dinge, die jedoch rasch geklärt werden konnten. Dann hatte der Vorstand die Gelegenheit noch einmal ausführlich und anhand von Zahlen darzulegen, dass der sportliche Weiterbestand des Vereins in den kommenden Jahren auf dem Spiel steht. Hier erläuterte unser zweiter Vorsitzender Bernd Jähne das Selbstverständnis des geschäftsführenden Vorstands, nämlich in erster Linie Schaden vom Gesamtverein abzuwenden.

In der angeregten Diskussion wurden verschiedene Überlegungen angestellt, vom Bohren eines Brunnens auf dem Sportgelände (wurde bereits vor einigen Jahren versucht), bis hin zur Installation einer Solaranlage auf den Dächern der Sportanlage (auch hier ist unser Vorstand bereits vor einigen Jahren aktiv auf den Eigentümer, die Stadt Braunschweig, zugegangen). Auch ein Mitgliederschwund aufgrund erhöhter Beiträge wurde diskutiert, wobei die Mehrheit der Anwesenden überzeugt war, dass dieser Solidaritätsbeitrag zu keiner nennenswerten Abwanderung führen sollte.

Zur Abstimmung wurde der Vorschlag des Vorstands gestellt, die Beiträge bei Erwachsenen Mitgliedern um 2 Euro zu erhöhen, bei Familien um drei Euro, da hier durchschnittlich 4 Mitglieder in einem Beitrag enthalten sind und bei Jugendlichen, Studenten, Auszubildenden, sowie passiven Mitgliedern um 1 Euro. Dieser Vorschlag wurde gestern Abend mit großer Mehrheit angenommen.


Eine sehr gute Idee kam außerdem aus der Runde: Sollte es in absehbarer Zeit wieder zu einer Absenkung der immens gestiegenen Energiekosten kommen, dann schließt der Vorstand eine adäquate Absenkung der Beiträge nicht aus. Auch das gehört natürlich zu einer verantwortlichen Führung des Vereins.


Sportliche Grüße

Der Vorstand

81 Ansichten