Erster Sieg für Basketballer

Am Samstag empfingen unsere Basketballer den MTV Gifhorn 2, die Mannschaft von Trainer "Hü" war bis jetzt sieglos, aber voller Motivation dies zu ändern.

Volkmarode, sowie auch Gifhorn starteten Offensiv eher schwach in die Partie, nachdem ersten Viertel stand es so nur 10:7 für die Hausherren. Beide Teams waren bis hierhin klar auf Augenhöhe und die Führung wechselte stetig. Angefeuert von rund 40 Fans, konnten die Volkmaroder mit einer 20:17 Führung dann in die Halbzeit gehen und nochmal Energie tanken. Spielertrainer "Hü" versenkte hier gleich mehrere wichtige Punkte und sorgte dafür, dass die Mannschaft weiterhin die Führung halten konnte. Mit Beginn des dritten Viertels kam Gifhorn besser ins Spiel und und konnte ganze 16 Punkte im dritten Viertel für sich erzielen.

Die heiße Phase des Spiel nährte sich, zu Beginn des letzten Viertels stand es 30:33, Volkmarode musste jetzt kämpfen! Und das taten sie auch, nach einer motivierenden Ansprache von Trainer "Hü" war die Mannschaft wieder richtig heiß und offensiv gelang fast alles. Spieler Paul Opolka konnte durch mehrere Korberfolge glänzen und Center Stefan holte mehrere Rebounds. Durch eine grandiose Teamleistung, gepaart mit starken Einzelaktionen, resultierte der erste Saisonsieg für die Volkmaroder mit 49:42.

Starke Leistung Jungs, daran lässt sich anknüpfen!







83 Ansichten