top of page

Verrückter Sieg

Aktualisiert: 4. Juni

Benno´s Zuckerflanke, Leon´s Traumtor - genial!


Heute hatten wir unser letztes Auswärtsspiel beim schon abgestiegenen Gegner aus Lauingen. Da es für uns um nichts mehr ging, hatte sich unser Trainer eine verrückte Aufstellung überlegt, wo die Spieler nicht auf ihrer üblichen Position spielten. Dadurch lief die erste Halbzeit auch ein bisschen durcheinander, bis unser neuer Flügelspieler Benno, eine Traumflanke auf den anderen Flügelflitzer Leon „Stolle“ Geyer brachte. Der damit sehenswert zum 1:0 den Ball die Maschen haute. Danach plätscherte das Spiel ein wenig vor sich hin und somit ging es mit 1:0 in die Halbzeit. Erwähnenswert ist auch noch unser dritter Torwart Jaki, der einen guten Job in der ersten Halbzeit machte.


In der zweiten Halbzeit kam dann unser vierter Torwart Maggi ins Tor, machte aber mindestens einen genauso guten Job wie Jaki. Das Spiel plätscherte weiter vor sich hin, bis Dome sich ein Herz fasste und aus gut 25 m den Ball in den Winkel nagelte. Danach bekamen wir noch einen Gegentreffer und Maggi verschoss einen Elfmeter, aber Schraube konnte den alten Abstand durch sein Tor wiederherstellen.


Danach haben wir noch einen kleinen Saison Abschied im Vereinsheim bei uns gefeiert und freuen uns auf die neue Saison.

129 Ansichten

Comentarios


bottom of page