LEIDENSCHAFT,

DIE VERBINDET!

Abwärtspfeil

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

 

ERGEBNISSE

Sonntag, 28.11.2021

1. Herren, 14:00 Uhr

BSC Acosta II - RWV I   2.1

Samstag, 27.11.2021

A-Junioren, 12:00 Uhr

SSV Vorsfelde - RWV   2:2

C-Junioren, 14:00 Uhr

RWV - MTV Wolfenbüttel II   7:1

E-Junioren, 10:00 Uhr

RWV - TSV Germ. Lamme   2:15

F1-Junioren, 10:00 Uhr

Turnier bei Victoria

RWV - VFR Weddel   7:0

RWV - JSG BS West   0:1

PARTNER-
VEREINE

Logos-FFV-w_250.png
anstoss vfl_partner 2.jpg
Loewenbande 2.png

AUFRUFE

AKTUELLES

NFV bricht den Spielbetrieb aufgrund der hohen Inzidenzzahlen ab

Uwe Scholz, 01.12.2020

Logo_Corona._Und_jetzt.jpg

Nun ist es amtlich: In diesem Jahr werden wir keine Pflichtspiele mehr haben! Der NFV hat entschieden, die restlichen Spiele aus diesem Jahr in das nächste Jahr zu verlegen. Aus unserer Sicht eine umsichtige Entscheidung, die wir als Verein begrüßen. Somit ruht ab sofort der Spielbetrieb.

Das Training kann nach den Coronaregeln unter bestimmten Bedingungen noch stattfinden. Hier entscheiden die Trainer selbständig und eigenverantwortlich was noch möglich ist. Beim letztjährigen Trainer Stammtisch, der draußen auf unserer Terrasse stattfinden wird, werden wir dann weiteres Vorgehensweise zur aktuellen Lage besprechen. Sehr wahrscheinlich werden wir wieder übergehen per Videokonferenz in Kontakt zu bleiben,

Bleibt (oder werdet) alle gesund und in Bewegung.

NFV-Brief an Vereine                  Coronaregeln bei Warnstufe 2

TERMINE

Mittwoch, 01.12.2021

A B G E S A G T !!!

Altsenioren, 19:00 Uhr

SV Gartenstadt Ü40 - RWV Ü40

Samstag, 04.12.2021

A B G E S A G T !!!

A-Junioren, 14:00 Uhr

RWV - VfB Peine

A B G E S A G T !!!

F1-Junioren, 11:00 Uhr

Turnier im Heidberg

A B G E S A G T !!!

F2-Junioren, 10:00 Uhr

Turnier in Rautheim

Sonntag, 05.12.2021

A B G E S A G T !!!

1. Herren, 14:00 Uhr

RWV I - TSV Wendezelle

Mittwoch, 08.12.2021

A B G E S A G T !!!

Altherren, 19:00 Uhr

SV Kralenriede AH - RWV AH

Donnerstag, 09.12.2021

Trainer Stammtisch

19:00 Uhr im Vereinsheim

Sonntag, 12.12.2021

A B G E S A G T !!!

1. Herren, 14:00 Uhr

TSV Sickte I - RWV I

AUS-ZEICHNUNG

Logo_engagementfreundlich_ausgezeichnet_

Auch im 2. Spiel kein Sieg und lange Gesichter

Matze Bull, 29.11.2021

1c5b2a9e-a6e5-4db2-91d4-e3c9a6f19cf6_edited.jpg

Unser Team der 1. Herren kommt zum Ende des Jahres nicht mehr so richtig in Schwung. Auch beim Team vom BSC Acosta 2 konnte man nicht nach einer 0:1 Führung gewinnen. Gerade mal 13 Spieler hatten sich auf den Weg gemacht um die ersten Punkte in der Aufstiegsrunde einzufahren und sich Selbstvertrauen für das Heimspiel gegen den TSV Wendezelle am 05.12.2021 zu holen.

Das Spiel auf dem Kunstrasenplatz im Franzschen Feld begann auch recht erfolgversprechend für unsere Mannschaft. Man ließ den Ball gut durch unsere Reihen laufen und erarbeitete sich die eine oder andere Chance.

In der 12. Spielminute zeigte der Schiri nach einem Foul im Strafraum auf den Elfmeterpunkt. Maggi schnappte sich den Ball und brachte denselbigen zum 0:1 im Tor unter. Von außen hatte man die Hoffnung, dass unsere Rot-Weißen  

diesen Schwung mitnehmen und sich dieser Moment auf das Spiel überträgt. Aber leider war es nicht so. Schon in der 26. Spielminute erzielten die Schwarz-Weißen den Ausgleich. Unsere Jungs taten sich immer schwerer. Bis zum Strafraum sah unser Spiel ganz gefällig aus. Doch nach vorn fehlte uns die Durchschlagskraft. Collin und Peer versuchten alles, um sich Tormöglich-keiten zu erkämpfen. Es blieb am gestrigen Sonntag Nachmittag aber nur bei Versuchen. Die erste Halbzeit war noch nicht zu Ende gespielt da erhöhte der BSC Acosta 2 in der 38. Spielminute auf 2:1.

Nach dem Pausentee versuchte unser Team weiter den Ausgleich oder vielleicht sogar den Siegtreffer zu erzielen. Peer, unser Stürmer verletzte sich in einem Zweikampf an der Nase. Es hörte nicht mehr auf zu bluten, er musste ausgewechselt werden. Ein neuer, frischer Stürmer saß nicht mehr auf der Bank. Ein weiterer Tiefschlag, den das Team aus Volkmarode wegstecken musste. In der 2. Hälfte erhoffte man sich noch eine Wende doch nach vorn ging nach der Verletzung gar nichts mehr. Es wurde sich keine gute Torchance mehr erspielt. So schlichen unsere Kicker nach 90 Minuten mit einer 2:1 Niederlage vom Platz.

Es wird nicht einfach werden sich wieder aufzurappeln und Selbstvertrauen zu gewinnen. Der kommende Gegner aus Wendezelle wird als Aufstiegsaspirant gehandelt und unserem Team alles abverlangen. Dass das Gelingen wird kann man sich nur wünschen. Hoffen wir, dass unsere Jungs die Kurve kriegen um ihren Fans im letzten Heimspiel im Jahr 2021 einen Sieg zu schenken. Die Mannschaft und die Fans hätten sich das verdient.

 

Es spielten: Finn Winter, Ole Probst (C), Erik Baltrusch, Lukas Stahlbock, Julius Bussenius, Daniel Sgodzay, Björn Methner (ab 81. Min. Ben Skopljak) Magnus Kramer, Florian Gebhardt, Collin Gerstung, Peer Wittmer (ab 60. Min. Nicolas Nöh)

Alle Nachrichten rund um den Verein findest du im Reiter Aktuelles!

Kampfkunst, Musik und Tanz -Capoeira ist jetzt auch bei uns im Sportangebot! Für mehr Informationen, hier klicken.

Alles Wichtige der Gesamtvorstandsitzung auf einen Blick

Phillip Backhoff, 02.12.2021

logo_rot.jpg

Am Mittwoch, dem 17.11.2021 eröffnete Detlef Plate, leicht verspätet, da vorher die 2G‐Regelung von allen Teilnehmern kontrolliert wurde, um 19:05 Uhr die letzte Vorstandssitzung 2021.

Als erster Tagesordnungspunkt stand die Verabschiedung der leider abwesenden „alten“ Vorstandsmitglieder Karin Müller, Jens‐Otto Sperling und Philipp Grebel an und dann folgte die Aufnahme der anwesenden neuen Mitglieder Jutta Dohrendorf, Nicole Schäfer und Philipp Backhoff in den Vorstand. Danach berichteten die vier Abteilungsleiter ‐ Fußball, Turnen, Tischtennis und Basketball ‐ aus ihren Abteilungen ‐ stellvertretend für die neue Basketballabteilung sprach Bernd Jähne, da Hüsem „Hü“ Kuyruk selber mit seiner Mannschaft trainierte. Außerdem wurde ein Überblick über den Mitgliederbestand von Nicole Schäfer gegeben.Anschließend gab Markus Wilde einen allgemeinen Überblick über die aktuelle finanzielle Situation in den Abteilungen und über die Projektplanung für 2022 (u.a. neue Eingangstür sowie ggf. neue Sanitäranlagen für das Sportheim). Hierauf folgte die Besprechung des Haushaltsplans für 2022. Die in der Tagesordnung vorgesehen Satzungsänderungen wurden vertagt.
Zum Schluss nutzte Matthias „Matze“ Bull die Gelegenheit, sich vom Vorstand nach fast 30 Jahren zuverabschieden. Matze: „Ich bin und werde immer ein Rot‐Weißer sein!“
Die Sitzung endete um 20:24 Uhr

Fußballspiel

UNSER SPORTANGEBOT

HERREN-FUSSBALL

UNSER VEREIN

Der SC Rot-Weiß Volkmarode wurde 1912 als Sportclub gegründet. Damals wie heute lag und liegt das vorder-gründige Interesse in der sportlichen Betätigung unserer Mitglieder. Wir bieten für alle Altersgruppen unterschied-liche Sportarten an. Für die Ausübung stehen uns zwei Turnhallen und zwei Sportplätze zur Verfügung. Zudem haben wir ein durch den Verein geführtes Sportheim, dass auch das gesellige Beisammensein nicht zu kurz kommen lässt.

1912

Gegründet

500+

Mitglieder

FANSHOP

Zeige wer du bist! In unserem RWV Fanshop findest du alles was das rot-weiße Herz begehrt. Vom Hoody über den Strampler bis zur Smartphone-Schutzhülle lässt der RWV Fanshop keinen Wunsch offen. Schau mal rein…

Merch Foto.jpg

KONTAKT

Adresse Sportplatz

Seikenkamp 10

38104 Braunschweig

Ansprechpartner

Detlef Plate

Mobil: 0171/ 861 55 82

Email: detlef.plate@rwvolkmarode.de