top of page

1. Herren gewinnt auch in Vechelde


Auch dieses Auswärtsspiel spiegelte die Erwartungen unserer Trainer wider, wie die Gegner nach der überragenden Hinrunde die Spiele in der Rückrunde gegen uns angehen würden: Beton anrühren und das Augenmerk auf Schadensbegrenzung. Nicht einfach zu bespielen, doch trotzdem bleiben unsere Jungs auf der Erfolgsspur! Diesmal musste sich die Arminia aus Vechelde unserer Spielstärke beugen und verlor am Ende mit 1:0.


Beide Halbzeiten wurden von uns überlegen geführt. Vechelde verteidigte leidenschaftlich und hatte in etlichen Situationen Glück, dass die Murmel nicht schon früher im Netz zappelte. So dauerte es bis zur 78. Minute, als Flo mit einem Traumtor das entscheidende Siegtor erzielte. Der Jubel war natürlich riesengroß. Die restlichen Minuten passierte dann nicht mehr viel.


Es ist schon überragend was die Jungs die letzten Monate geleistet haben. 20 Siege, 4 Remis und keine Niederlage - eine mega Serie! Eigentlich eine Serie, mit der man schon kurz vor der Meisterschaft stehen müsste, aber diese Saison ist das anders. Ähnlich souverän hat sich der FC Türk Gücü Helmstedt gezeigt, die mit einem Spiel mehr punktgleich an der Tabellenspitze stehen. Daher ist es egal wie wir nächsten Samstag gegen sie spielen, danach haben wir immer noch 9 weitere Spiele!


ABER: Dieses besondere Spiel haben sich unsere Jungs verdient. Alle brennen darauf endlich das direkte Duell zu spielen. Samstag, 15:30 Uhr ist Crunch Time! Seid dabei und unterstützt unsere 1. Herren!


Heute waren dabei: Max Camehn. Marko Dimitrijevic, Florian Gebhardt, Leon Geyer, Dominik Hänel, Marcel Heuer, Claudio Hoßbach, Ardrit Kadiri, Lukas Kasten, Luc Kilian, Steven Kraekel, Leander Khang Le Ba, Christopher Nagel, Lukas Stahlbock, Marvin Thurau (C), Florian Wendt, Finn Winter, Peer Wittmer


179 Ansichten

Comments


bottom of page