Bilder

Spendenaktion_Plakat.png

Plakat der Teilnehmer vom RWV Charity Lauftag 2021. Zum Vergrößern auf das Bild klicken.

AKTUELLES

April 2021

Im Sommer folgt der 2. Charity Lauftag

Uwe Scholz, 13.04.2021

Nachdem der 1. Charity Lauftag am 20. März 2021 so überragend angenom-men wurde, ist nun ein 2. Lauftag in Planung. Eigentlich ungewöhnlich, denn so dicht gefolgt könnte eine gewisse Lauftagsmüdigkeit eintreten. Aber genau dieser wollen wir als Veranstalter entgegenwirken.

Wir wollen Braunschweig in schwierigen Zeiten in Bewegung halten bzw. brin-gen. Durch die Verlängerung der Kontaktbeschränkungen werden wir auch auf absehbare Zeit keinen Sport in Gruppen machen können. Umso wichtiger ist es den Körper auf Trab zu halten. Und das macht bekannterweise zusam-men mit anderen am meisten Spaß, auch wenn es nur virtuell ist.

Die bestehende Laufgruppe aus über 200 Teilnehmern haben wir daher in der Adidas Running App beibehalten. Nun wollen wir sie erweitern um weitere Läufer, die sich bis zum Sommer fit machen wollen und sich innerhalb der Gruppe mit anderen Läufern aller Klassen messen möchten. Alleine das regelmäßige Betrachten der Rangliste spornt zum Laufen an!

Darüber hinaus wollen wir nicht nur an uns selber denken, sondern als Gruppe auch anderen helfen. Aktuell sammeln wir Namen von Institutionen, die wir mit einer Spende versehen wollen. Gerne wollen wir wieder Vereinen, die sich um Kinder und Jugend-liche in schwierigen Situationen kümmern oder anderen bedürftigen Menschen helfen, eine finanzielle Freude machen. Außer-dem wollen wir auf diese Themen auch aufmerksam machen!

Ein Datum für die Veranstaltung steht noch nicht fest. Am liebsten würden wir natürlich am Sportplatz starten wollen. Geben es die Verordnungen her, dann laufen wir noch im 2. Quartal. Klappt das nicht, werden wir aber noch vor den Sommerferien eine Alternative finden!

Wer sich beteiligen möchte - sowohl läuferisch als auch ideell - schreibe einfach eine kurze Mail mit Namen, Vornamen und Handynummer an uwe.scholz@rwvolkmarode.de. Teilnehmer werden in die WhatsApp Gruppe aufgenommen, erhalten dadurch immer die aktuellsten News und werden auf Wunsch auch in die Adidas Running Laufgruppe aufgenommen. Wir freuen uns über jegliche Teilnahme!

Übersicht

2021

Drei Klicks und die Website ist immer auf Abruf!

Julian Zabbarov, 06.04.2021

Mit der Veröffentlichung der neuen Website wurde, wie bereits angesprochen, die Verwendung der RWV-App eingestellt. Stattdessen werden alle RWV-Inhalte ab sofort über eine für den Browser deines Smartphones optimierte Webansicht erreichbar sein. Damit der RWV weiterhin direkt neben euren anderen Apps auf dem Home-Bildschirm erscheint, müsst ihr lediglich einige wenige Schritte befolgen:

Für iPhone, iPad und iPod-Nutzer:

1. Öffne die RWV-Website unter rwvolkmarode.de.

2. Tippe auf das Symbol für Teilen (Box mit Pfeil nach oben). Hinweis: Das Teilen-Symbol wird neben der Browserleiste oben auf iPads und in der unteren Leiste für iPhones und iPods angezeigt.

3. Tippe auf Zum Startbildschirm.

4. Gib einen Namen bspw. RWV für den Kurzbefehl ein.

5. Klicke auf Hinzufügen.

Für Android-Nutzer:

1. Öffne die RWV-Website unter rwvolkmarode.de in Chrome auf deinem Gerät.

2. Tippe auf den Menü-Button oben rechts.

3. Tippe auf Zum Startbildschirm.

4. Gib einen Namen bspw. RWV für den Kurzbefehl ein.

Danach ist die mobile Website mit einem Klick über deinen Home-Bildschirm erreichbar. Viel Spaß beim Surfen!

Ab sofort gibt's alle RWV-Inhalte im neuen Design

Uwe Scholz, 05.04.2021

Wenn ihr wie gewohnt auf www.rwvolkmarode.de geht, erscheint sie in einem neuen Design. Wir haben unsere Homepage sowohl optisch neu verpackt als auch inhaltlich angepasst.

Warum haben wir das gemacht? Zum einen möchten wir unseren Verein zeitgemäß präsentieren und außerdem auch den Auftritt im Smartphone weiter verbessern. In diesem Zuge wurde unsere VereinsApp eingestellt. Stattdessen können die Inhalte in Zukunft über eine für das Smartphone optimierte Version der Website im Browser des Smartphones erreichbar sein.

Zum aktuellen Zeitpunkt arbeiten wir noch mit Hochdruck daran die Darstellung der Inhalte auf dem Smartphone zu verbessern. Weitere Updates und Informationen bezüglich des Zugriffs auf die Website mit dem Smartphone folgen in Kürze!

 

Im Gegensatz dazu wird die Website auf dem Desktop bereits wie gewünscht angezeigt! Viel Spaß beim Stöbern auf unserer neuen Homepage!

Doch kein Computer-Virus auf der Website!

Uwe Scholz, 02.04.2021

Der aufmerksame Leser merkte es gleich - gestern war der 1. April. Unsere Homepage ist zum Glück nicht mit einem Computer Virus infiziert! Aber, bei genauerer Betrachtung kann man entdecken, dass der RWV-Virus sich auf der Homepage breit machte. Von dem lassen wir uns natürlich gerne anstecken!

Im Zusammenhang mit unserer Homepage freuen wir uns euch ankündigen zu können, dass wir eine neue Plattform bekommen und somit eine Auffrischung des Internetauftritts vollziehen. Aktuell werden noch die letzten Arbeiten verrichtet. Kurz nach Ostern sollte es losgehen - freut euch schon drauf!

Nicht nur die Homepage scheint sich mit einem Virus infiziert zu haben

Uwe Scholz, 01.04.2021

Möglicherweise sind wir mit einem Virus infiziert worden. Unser Vorstand, die Abteilungsleiter und alle Mitglieder versuchen gerade mit großer Anstrengung dem Herr zu werden. Wir hoffen, dass wir schon heute Abend eine Lösung gefunden haben und unseren Verein vor größerem Schaden bewahren können.

März 2021

Artikel in der Braunschweiger Zeitung berichtet über die Übergabe der Spenden, die im Rahmen des ersten Volkmaroder Lauftags gesammelt wurden.

Uwe Scholz, 30.03.2021

BZ-Artikel_20210330_edited.jpg

Zum Vergrößern auf das Bild klicken.

Letztes Wochenende haben wir die beim Lauftag eingesammelten Spenden von sage und schreibe 9.600 € übergeben - mega stark! Die Vereine Kinderhospiz Löwenherz, die Weggefährten und KöKi freuten sich enorm über diese Unterstützung. Alle drei Vereine helfen Kindern und Jugendlichen sowie deren Familien in unterschiedlich schweren Situationen. Auch hier wird eine ganz tolle ehrenamtliche Arbeit geleistet, die wir sehr gerne unterstützt haben.

 

Siehe auch www.weggefaehrten-bs.de, www.köki.de oder www.loewenherz.de

Wie geht´s denn nun weiter mit der Laufgruppe? Die Frage wurde in den letzten Tagen sehr häufig gestellt, und es gibt auch schon eine ziemlich konkrete Idee. Welche? Das werden wir die nächsten Tage hier auf der Homepage veröffentlichen. Bleibt also online!

Wie soll mit der laufenden Saison umgegangen werden? Darüber wird am Mittwoch auf der Verbandssitzung entschieden.

Uwe Scholz, 28.03.2021

In einer Telefonkonferenz wurde heute ein Stimmungsbild der Braunschweiger Fußballvereine eingeholt. Der NFV Kreis Braunschweig will am Mittwoch (31.3.) auf der Verbandssitzung die mehrheitliche Meinung vertreten, wie mit der aktuellen Saison 2020/2021 umgegangen werden soll. Nicht nur die Braunschweiger Vereine, sondern auch ein sehr großer Teil des Verbandes (Gesamt Niedersachsen) wird wohl für den Abbruch und die Annullierung der Saison stimmen. Folglich würden keine Punktspiele mehr stattfinden. Es gäbe keine Auf- oder Absteiger. Die Pokalwettbewerbe werden noch mal gesondert betrachtet.

Die Saison 2021/2022 würde planerisch zum 01.07.2021 beginnen, natürlich nur unter Berücksichtigung der behördlichen Auflagen. Es ist angedacht, dass die Wechselperiode und die Jahrgangswechsel normal durchgeführt werden. Die Spielausschüsse sollen aufgefordert werden kleine Staffeln zu bilden, um auf lokale Gegebenheiten flexibel reagieren zu können. Bereits jetzt  wurden  die  Braunschweiger  Vereine  durch  den NFV, dass das Melde-

fenster für die kommende Saison wie jedes Jahr auch wieder Ende April geöffnet wird. Im Zeitraum Ende April bis Anfang Juni werden wir aufgefordert die Mannschaften, die am Spielbetrieb der neuen Saison teilnehmen sollen, zu melden.

Gerne wollen wir natürlich die gleiche Anzahl an Mannschaften wieder melden. Ob uns das gelingt, werden wir sicherlich erst im Sommer wissen. Es wird die große Herausforderung eines jeden Vereins werden alle seine aktiven Mitglieder wieder für den Sport zu begeistern. Zumindest unsere Trainer sind positiv gestimmt und würden sehr gerne mit ihren Schützlingen weitermachen! Dies haben sie gerade wieder beim letzten, zweiwöchentlich stattfindenden Trainer Stammtisch bestätigt.

NFV-Vorstand trifft Entscheidung  zum weiteren Umgang mit der Saison 2020/2021 in der kommenden Woche.

Uwe Scholz, 23.03.2021

Die Mitglieder des NFV-Vorstandes haben sich heute Abend in einer nicht turnusmäßigen Zusammenkunft über den weiteren Umgang mit der derzeit unterbrochenen Saison 2020/2021 beraten. „Der Verbandsvorstand, dem u.a. die Vorsitzenden der 33 niedersächsischen Fußballkreise angehören, muss die Corona-Sachlage anhand von Fakten und ‚auf Sicht‘ bewerten, um zu verhältnismäßigen Entscheidungen im Umgang mit dem Spieljahr zu gelangen. Unsere feste Absicht war die sportliche Beendigung der Saison. In wie weit dieses Ziel angesichts der inzwischen wieder drastisch gestiegenen Infektionszahlen und der Beschlüsse der Bund-Länder-Konferenz vom gestrigen Tag noch realistisch ist, war Gegenstand unserer heutigen Erörterung“, erklärte NFV-Präsident Günter Distelrath.

Dabei zeichnet sich ab, dass mangels Eintritts der nach dem Stufenplan erforderlichen Inzidenzwerte und Öffnungsschritte das Mannschaftstraining und der Pflichtspielbetrieb nicht rechtzeitig und der Pflichtspielbetrieb nicht rechtzeitig wieder aufgenommen werden können, um an der sportlichen Fortsetzung und Beendigung der Saison 2020/2021 bis max. zum 21.07.2021 festzuhalten. Insofern wird der Verband im Rahmen einer ordentlichen Verbandsvorstandssitzung in der kommenden Woche zur weiteren Planungssicherheit für Vereine und Verband eine alternative und finale Entscheidung zum Umgang mit dem Spieljahr 2020/2021 treffen.

Bevorzugte Variante ist nach dem heutigen Austausch der Abbruch in Form der Annullierung - unter Berücksichtigung der Schnittstellenlösungen zwischen dem Niedersächsischen Fußballverband und den Spielklassen - und Pokalwettbewerben von übergeordneten Verbänden.

 
 

SC Rot-Weiß

Volkmarode 1912 e.V.